Aktualisierte: 19. April 2024
NAME: Dolinina Liliya Mikhailovna
Geburtsdatum: 12. September 1946
Aktueller Stand in der Strafsache: Angeklagter
Artikel des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation: 282.2 (1.1), 282.2 (2)

Biographie

Lilija Dolinina, eine Witwe aus dem Dorf Dormidontovka, wurde wegen ihrer religiösen Überzeugungen durchsucht und verhört. Gegen diese ältere Frau, die allein wegen ihres Glaubens des Extremismus verdächtigt wird, wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Liliya wurde 1946 in der Stadt Obluchie im Jüdischen Autonomen Gebiet geboren. Ihre Eltern und zwei Brüder sind nicht mehr am Leben. In ihrer Kindheit und Jugend fuhr Liliya professionell Ski. Sie war Mitglied eines Sportvereins, nahm an Wettkämpfen teil und bereitete sich darauf vor, den Titel Master of Sports zu erhalten, aber ihre Hochzeit änderte ihre Pläne.

Liliya absolvierte einen Sekretariatskurs. Bevor sie in den Ruhestand ging, arbeitete sie mehrere Jahre in einer Fabrik als Kranführerin. Jetzt befindet sich der Gläubige auf einer wohlverdienten Ruhe. Sie hat zwei Söhne. Seit dem Tod ihres zweiten Mannes lebt sie allein.

Obwohl keiner ihrer nahen Verwandten ihre Ansichten teilt, liebt Liliya es, in der Bibel zu lesen und lebt seit dem Jahr 2000 nach ihren Maßstäben. Sie ist besonders von den erfüllten Prophezeiungen in diesem Buch zu finden. Das Nachdenken über die Heilige Schrift hilft dem Gläubigen, trotz der Strafverfolgung positiv zu bleiben.

Fallbeispiel

Im Dorf Dormidontovka führten Polizeibeamte im Februar 2023 Durchsuchungen in den Wohnungen von Gläubigen durch. Das Ermittlungskomitee eröffnete ein Strafverfahren gegen die ältere Gläubige Liliya Dolinina wegen des Verdachts der Beteiligung an den Aktivitäten einer extremistischen Organisation und der Beteiligung an dieser. Im März 2024 ging der Fall vor das Landgericht.